Zum Inhalt springen

Bitterer Nachgeschmack

 

Unterstützen Sie uns Klicken Sie hier

Attraktives Obst
Voll, bunt und reif
Wie Adam falle ich
In sehnsüchtigen Seufzern
Bereit zum Pflücken
Ein leckerer Happen
Aber bitterer Nachgeschmack
Ertränktes Glück
Unsichtbare Fäulnis,
Bringt Scham
Jetzt stehe ich nackt
Vor meinem Gott
Ich prangere sie an
Das verderbliche Vergnügen
Ich habe meine Wahl vergessen
Lass es los
Und den Preis dafür zahlen
Für meine Tat
Älter und verändert
Ich verlasse das Paradies

Was ist kaputt?
Sie machen neue
Lass mich aufstehen
In deiner Auferstehung




nv-author-image

Erwin de Ruiter

"Der eine versucht, sich in Büchern auszudrücken, der andere in Stiefeln; beide werden wahrscheinlich scheitern." - G.K. Chesterton

Ein Gedanke zu „Bittere nasmaak“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

de_DEDeutsch